Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

13 Millionen Euro Finanzzuweisungen fließen in den Landkreis Miltenberg

15.12.2020

Zum pauschalen Ausgleich von coronabedingten Gewerbesteuermindereinnahmen fließen über 13 Millionen Euro Finanzzuweisungen in den Landkreis Miltenberg. Dies teilte heute der bayerische Finanzminister Albert Füracker dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.

„Mit dem Ausgleich von Gewerbesteuermindereinnahmen wird sichergestellt, dass die bayerischen Kommunen trotz der Auswirkungen von Coronaweiter kraftvoll in die Zukunft investieren können“, so Rüth. Im Einzelnen erhielten die Städte und Gemeinden nachfolgende Beträge:

Gemeinde

Finanzzuweisungen (in Euro)

 

 

Altenbuch

100 517

Amorbach

365 286

Bürgstadt

3 363 289

Collenberg

250 021

Dorfprozelten

5 174

Eichenbühl

83 404

Elsenfeld

323 156

Erlenbach am Main

2 333 509

Eschau

116 833

Faulbach

409 493

Großheubach

329 287

Großwallstadt

821 572

Hausen

74 491

Kirchzell

81 792

Kleinheubach

34 789

Kleinwallstadt

415 175

Klingenberg am Main

2 112 783

Laudenbach

51 034

Leidersbach

238 371

Miltenberg

89 014

Mömlingen

347 043

Mönchberg

226 306

Neunkirchen

54 256

Obernburg am Main

120 044

Röllbach

182 019

Rüdenau

43 919

Schneeberg

126 297

Stadtprozelten

93 915

Sulzbach am Main

420 191

Weilbach

70 986

Wörth am Main

98 248

 

 

zusammen

13 382 214


--

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027