Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

440.000 Euro für ZeWis

14.12.2016

Von Kultus- und Wissenschaftsstaatsminister Dr. Ludwig Spaenle bekam heute der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth die Nachricht, dass der Evaluierungsbericht, der seit kurzem vorliegt, für das „Zentrum für wissenschaftliche Services und Transfer“ (ZeWis) zu einem sehr positiven Ergebnis kommt. Der Bericht empfiehlt die Weiterführung des Zentrums.

Auf Grundlage dieser Empfehlung wird ZeWis eine jährliche Grundfinanzierung in Höhe von 440.000 Euro erhalten. Diese hohe Förderung, so Rüth, ist der exzellenten Arbeit der Mitarbeiter von ZeWis zu verdanken, denn im Doppelhaushalt 2017/2018 ist im Sammelansatz für „anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung sowie Förderung des Technologietransfers der Fachhochschulen“ ein durchschnittlicher Grundfinanzierungsbetrag je Technologietransferzentrum in Höhe von je 300.000 Euro zugrunde gelegt. Rüth, der auch Vorsitzender der Enquete-Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern“ ist, wertet diese deutlich über dem Durchschnittswert liegende Finanzierung als ein starkes Signal für die Region Bayerischer Untermain.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027