Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

873.000 Euro für die Odenwaldallianz

20.08.2014

Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit“ erhält die Odenwaldallianz 873.000 Euro. Dies teilte heute Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.

Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit“ erhält die Odenwaldallianz 873.000 Euro. Dies teilte heute Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit. In der Odenwaldallianz arbeiten die Städte Amorbach und Miltenberg, die Märkte Kirchzell, Schneeberg und Weilbach sowie die Gemeinden Laudenbach und Rüdenau gemeinsam an einem Konzept zur integrierten ländlichen Entwicklung mit einem wesentlichen Schwerpunkt auf die Daseinsvorsorge. Aktuelles Projekt ist beispielsweise die Sanierung und der Umbau der „Schutzhalle“ in Amorbach zum Kultur- und Sozialzentrum. „Dieses Städtebauförderprogramm richtet sich vor allem an kleine Städte, Märkte und Gemeinden, die sich in interkommunaler Zusammenarbeit um die Sicherung und Stärkung der öffentlichen Daseinsvorsorge kümmern. Damit tragen wir dazu bei, die Ortskerne auch im demografischen Wandel als vitale Zentren im ländlichen Raum zu erhalten“, so Rüth.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027