Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

Rüth als Medienrat bestätigt

13.11.2013

Bei der gestrigen Plenarsitzung des Bayerischen Landtages wurde der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth erneut in den Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) gewählt.

 Der aus 47 Mitgliedern bestehende Medienrat setzt sich aus zwölf Mitgliedern des Landtages und 35 Mitgliedern der kommunalen Spitzenverbände, der Kirchen, Kammern und Verbände und damit aus Vertretern aller gesellschaftlich relevanten Gruppen zusammen. Die Mitglieder werden für fünf Jahre gewählt. Die BLM genehmigt und beaufsichtigt als eine von 14 Landesmedienanstalten in Deutschland die privaten Hörfunk- und Fernsehangebote in Bayern. Der Medienrat wahrt die Interessen der Allgemeinheit, sorgt für Ausgewogenheit und Meinungsvielfalt und überwacht die Einhaltung der Programmgrundsätze. Er entscheidet u.a. über Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung, über die Wahl des Präsidenten und der Mitglieder des Verwaltungsrats, über die Verbreitung und Weiterverbreitung von Rundfunkprogrammen im Rahmen des Bayerischen Mediengesetzes und über die Aufstellung von Richtlinien zur Programmorganisation. Zu den Aufgaben des Medienrats gehören außerdem die Zustimmung zum Haushalts- und Finanzplan und zum Jahresabschluss der Landeszentrale sowie die Beschlussfassung über programmliche und technische Fördermaßnahmen.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027