Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

Bis zu 91.000 Euro an Fördergeldern für den Bau des Kreisverkehrs in Amorbach

07.11.2013

Der Landkreis Miltenberg kann bei dem Umbau der Kreuzung zwischen der Kreisstraße MIL 6 und der Bundesstraße 47 bei Amorbach mit Fördergeldern bis zu 91.000 Euro rechnen. Dies teilte heute Staatssekretär Eck auf Nachfrage dem CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.

Für den Bau des Kreisverkehrs, der bereits Ende August 2013 begonnen hat und den Planungen zufolge zum Ende des Jahres fertig gestellt werden soll, sind im Vornherein Kosten in Höhe von 790.000 Euro veranschlagt worden. Aus dem Bayerischen Landtag erhielt der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth von Staatssekretär Eck nun die freudige Nachricht, dass der Bau mit bis zu 91.000 Euro gefördert wird. Durch den Kreisverkehr an der Kreuzung der Kreisstraße MIL 6 und der Bundesstraße 47 in Amorbach soll der Verkehrsfluss verbessert werden und die Sicherheit für Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer erhöht werden. “Der Bau des Kreisverkehrs in Amorbach trägt zur Entschärfung der Verkehrssituation im Raum Amorbach bei und ist ein wichtiges Projekt für die allgemeine Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im Landkreis Miltenberg. Ich freue mich, dass dieses Vorhaben auch seitens der Landesregierung unterstützt wird“, so Rüth.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027