Aktuelles/Presse

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

2,8 Millionen Euro an Bedarfszuweisungen

10.11.2021

Der Freistaat Bayern unterstützt seine Kommunen gerade während der Corona-Pandemie weiterhin auf hohem Niveau. Wie Finanzminister Albert Füracker heute dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mitteilte, fließen 2,8 Millionen Euro als Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen in den Landkreis Miltenberg.

Die Gemeinde Altenbuch erhält 360.000 Euro, die Gemeinde Eichenbühl 925.000 Euro, die Gemeinde Faulbach 700.000 Euro und die Stadt Stadtprozelten 820.000 Euro. Mit den Bedarfszuweisungen können die kommunalen Haushalte bei einer rückläufigen Bevölkerung konsolidiert oder besondere Belastungen ausgeglichen werden. Stabilisierungshilfen helfen strukturschwachen Kommunen bei der Schuldentilgung. „Gerade in Zeiten der Pandemie bleibt der Freistaat verlässlicher Partner unserer Kommunen. Wir wollen, dass die Kommunen ihre Aufgaben der Daseinsvorsorge bestmöglich erfüllen. Sie müssen kraftvoll in die Zukunft der Menschen vor Ort investieren können“, so Rüth.

--

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027