© BERTHOLD R?TH MDL

Aktuelles/Presse

06.06.2017, 18:00 Uhr

330.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ fließen in den Landkreis Miltenberg

Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ fließen 330.000 Euro in den Landkreis Miltenberg. Diese erfreuliche Nachricht erhielt der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth heute auf Nachfrage von Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck.

Auch die Gemeinde Mömlingen erhält Mittel aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“.
Der Markt Elsenfeld erhält für die Werkssiedlung „Am Bahnbogen“ 60.000 Euro und die Gemeinde Mömlingen für den Ortskern 270.000 Euro. „Mit diesem Programm werden die Städte und Gemeinden darin unterstützt, die Lebensqualität in den Stadt- und Ortsteilen zu erhöhen und allen Bevölkerungsgruppen die Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen, “ so Rüth, der auch Vorsitzender der Enquete-Kommission „Gleichwertige Lebensverhält-nisse in ganz Bayern“ ist.



Berthold Rüth über den Sozialbericht Bayern und touristisch genutzten Wohnraum (19.05.2017)

MdL Rüth über zu wenig Wohnraum in Bayern und die Neustrukturierung der Lebensmittelüberwachung

Rüth zur Zukunft des Gymnasiums und zur inneren Sicherheit

Doppelhaushalt 2017/18: Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern und Pflegefinanzierungen

Plenarrede zur ärztlichen Versorgung und zum Mönchberger Schwimmbad (10.11.2016)

Änderung des Rundfunk- und Mediengesetzes; die Umstrukturierung des Länderfinanzausgleichs und die Folgen für Bayern

"Im Auge behalten" - Rüth zur Armutsgefährdung in Bayern (08.07.2016)

Kommentar zum neuen Bayerischen Verfassungsschutzgesetz (08.07.2016)

MdL Rüth über das Betreuungsgeld und die Milchpreispolitik (02.06.2016)

Berthold Rüth beim Stipendiatentag von AMGEN (Quelle: Business TV, www.muenchen.tv)

Interview zur MittelstufePlus und zum Lehrerbildungsgesetz

© BERTHOLD R?TH MDL | IMPRESSUM