Reden

Verkehrsfreigabe des Umbaus der Anschlussstelle Kleinheubach

29.06.2021

 Rede Berthold Rüth, MdL am 29.06.2021 in Kleinheubach

 Sehr geehrte Damen und Herren,

diese Verkehrsfreigabe des Umbaus der Anschlussstelle Kleinheubach ist ein Meilenstein für alle Bürgerinnen und Bürger. Denn sie bringt für alle Bürgerinnen und Bürger Positives:

 §    Für diejenigen, die sie befahren, weil sie ihnen künftig Zeit spart und für mehr Sicherheit sorgt,

 §    aber auch für diejenigen, die sie vom Durchgangsverkehr und dem damit verbundenen Lärm und Schmutz befreit.

Sie trägt auch dazu bei, Kleinheubach und Miltenberg und damit den gesamten Landkreis wirtschaftlich weiter voranzubringen: 

§    Denn die B 469, die parallel zum Main verläuft, ist bekanntlich die  verkehrliche Lebensader unseres Landkreises. 

Und wie der Name schon sagt, sind diese Lebensadern auch heute und in Zukunft lebenswichtig für die Wirtschaft in unserem Landkreis. 

Denn sie sorgen auch dafür, 

§    dass die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in kurzer Zeit zu ihren Arbeitsplätzen kommen 

§    und dass „lebenswichtige“ Güter und Dienstleistungen schnell transportiert werden können. 

Dazu gibt es - entgegen so manchen Behauptungen - keine wirkliche Alternative, denn davon hängt auch unser Wohlstand ab: 

§    Ich freue mich deshalb sehr, dass die Bauarbeiten so gut und so schnell vorangekommen sind und danke allen sehr herzlich, die daran beteiligt waren! 

§    Und ich freue mich auch, dass gleichzeitig hervorragende Geh- und Radwege gebaut wurden, denn selbstverständlich unterstützen wir in Bayern auch unsere Radfahrer und Fußgänger! 

Dafür nehmen wir auch enorme finanzielle Mittel in die Hand: 

§    Das Bauvorhaben ist mit einer Investitionssumme von 22,3 Mio. € das derzeit größte noch im Bau befindliche Straßenbauvorhaben der Region „Bayerischer Untermain“. 

Ich wünsche allen, die diese Straße sowie die Radwege künftig nutzen, allzeit eine unfallfreie und sichere Fahrt!.

 

Teilen Sie diese Meldung

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027