Reden

Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Miltenberg

24.09.2018

Rede Berthold Rüth, MdL, am 24.09.2018 in Elsenfeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich gratuliere Ihnen, liebe frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen, sehr herzlich zum erfolgreichen Abschluss Ihrer beruflichen Ausbildung:

Jede und jeder von Ihnen kann auf ihre bzw. seine ganz persönliche Leistung sehr stolz sein - auch deshalb, weil wir in Deutschland eines der besten, wenn nicht das beste Ausbildungssystem der Welt haben!

Das heißt: Mit Ihren Gesellenbriefen können Sie also wirklich etwas anfangen:

Sie sind so etwas wie Ihre „Eintrittskarte“ in eine erfolgreiche berufliche Laufbahn!

Herzlichen Dank auch an Ihre Ausbilder und Lehrer, die Ihnen geholfen haben, diese „Eintrittskarte“ zu erwerben!

Und herzlichen Dank an Ihre Eltern und Freunde, die sie während Ihrer Ausbildung unterstützt haben!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bayern steht auch bei der Berufsausbildung an der Spitze in Deutschland:

Denn die bayerischen Jugendlichen haben seit Jahren die besten Chancen auf einen Ausbildungsplatz – und damit auch die besten Chancen, ihr Leben selbst zu gestalten. Das ist mit das Beste, was man jungen Menschen für ihr Leben mitgeben kann! Für uns in Bayern sind eine akademische und eine berufliche Ausbildung gleichwertig! Wir haben nie den Fehler gemacht, nur die akademische Bildung zu fördern:

Das ist einer der ganz wichtigen Gründe dafür, dass bei uns in Bayern die Jugendarbeitslosigkeit fast bei „Null“ liegt – und nicht, wie in vielen europäischen Ländern, die die berufliche Ausbildung vernachlässigt haben, bei 20, 30 oder 40 Prozent!

Sie, frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen, haben also hervorragende und vor allem auch wirklich vielfältige berufliche Chancen!

Ich freue mich deshalb auch darüber, dass seit 2011 alle jungen Handwerker, die Meister werden wollen, mit unserem Meisterbonus in Höhe von 1.000 Euro gefördert werden!

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Sie können sich auch in Zukunft darauf verlassen: Wir in Bayern stehen zum Handwerk und setzen uns für das Handwerk ein! Wir brauchen Sie, wir zählen auf Sie und wir unterstützen Sie! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, liebe Gesellinnen und Gesellen, viel Glück und Erfolg für Ihre weitere berufliche Laufbahn!

 

Teilen Sie diese Meldung

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027