Politik vor Ort

Miltenberg bleibt Gesundheitsregionplus

24.05.2019

Die Gesundheitsregionplus Landkreis Miltenberg wird nach der fünfjährigen Modellphase auch weiterhin gefördert. Das ist das Ergebnis des gestrigen Gespräches des CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit der Bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, in München.

Nachdem der Landtag den Haushalt genehmigt hat und die Gelder für Miltenberg eingeplant sind, steht einer weiteren Förderung nichts mehr im Wege, so die Ministerin. Seitens des Landkreises Miltenberg sei jetzt im Kreistag ein Beschluss zu fassen und dann könne entsprechend der neuen Richtlinien der Antrag gestellt werden. In der Gesundheitsregionplus gelte es die regionalen Stärken weiter auszubauen, Potenziale besser zu nutzen und die örtlichen Akteure stärker zu vernetzen, so Rüth. Hauptziel der Gesundheitsregionplus bleibe die Gesundheitsversorgung und die Prävention entsprechend der Bedürfnisse vor Ort.

Teilen Sie diese Meldung

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027