Politik vor Ort

272.957 Euro für Sport- und Schützenvereine im Landkreis

Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Miltenberg erhalten für das Jahr 2022 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 272.957 Euro. Dies teilte der bayerische Sportminister Joachim Herrmann dem Eschauer Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.

MdL Berthold Rüth: „Tourismusregion Miltenberg erhält 12.954 Euro – Ausgleich der Mindereinnahmen durch die Corona-Pandemie"

Die Tourismusregion Miltenberg erhält vom Freistaat Bayern 12.954 Euro zum Ausgleich von Mindereinnahmen bedingt durch die Corona-Pandemie. „Der Freistaat Bayern steht eng an der Seite seiner Kurorte und Fremdenverkehrsgemeinden. So helfen wir, dass diese Orte für Gäste aus aller Welt attraktiv bleiben“ sagt der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth.

48.000 Euro Förderung für Kleinheubach

Im Rahmen des Bayerischen Städtebauprogramms fließen 48.000 Euro für ein Einzelvorhaben nach Kleinheubach. Dies teilte der bayerische Bauminister Christian Bernreiter dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.

Abschlussbericht „Härteausgleichverfahren Straßenausbaubeiträge“ vorgestellt: Anträge für 660 Grundstücke im Landkreis Miltenberg gestellt

„Die Härtefallkommission für Straßenausbaubeiträge hat gestern im Kommunalausschuss des Landtags ihren Abschlussbericht vorgestellt.  Im Landkreis Miltenberg wurden Anträge für 660 Grundstücke gestellt“, so der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth. „Dieser Härtefallfonds ist 50 Millionen Euro schwer und wurde vom Freistaat Bayern eingerichtet, um besondere Härten durch Straßenausbaubeiträge auszugleichen, die nach dem damaligen Kommunalabgabengesetz in den Jahren 2014 bis 2017 erhoben wurden.“

MdL Rüth: Neun Millionen Euro Förderung fließen in den Landkreis Miltenberg

„Es freut mich, dass heuer 9.054.100 Euro für kommunale Hochbaumaßnahmen in den Landkreis Miltenberg fließen“, sagt der Eschauer CSU-Landtagsabgeordneter Berthold Rüth. „Der Freistaat Bayern bleibt ein verlässlicher Partner seiner Gemeinden und Landkreise – gerade mit Blick auf den Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen“, so Rüth. „Es ist sehr erfreulich, dass sich auch mein Einsatz für die Projekte im Landkreis Miltenberg gelohnt hat.“

Freistaat Bayern fördert Machbarkeitsstudie zur Weinbergbewässerung // MdL Rüth: schriftliche Förderzusage kommt Ende März

Der Klingenberger Winzer Willi Stritzinger hat sich an den Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth gewandt und um Unterstützung für die geplante Weinbergbewässerung in Klingenberg gebeten. Hintergrund ist, dass wegen der zunehmenden Trockenheit die Weinberge in unserer Region von den Winzern mühsam „per Hand“ bewässert werden müssen. Daraufhin fand letzte Woche in Zusammenarbeit mit dem Entbürokratisierungsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Walter Nussel, MdL, eine Videokonferenz statt.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027