© Berthold Rüth MdL

Montag

zurück zur Übersicht     weiter zu Dienstag

8.00 Uhr: Besprechung der Woche

Zuerst bespreche ich mit meinen Mitarbeiterinnen Frau Rautenberg und Frau Meyer die Arbeitswoche. Da ich drei Arbeitstage in München und ansonsten viel in meinem Stimmkreis unterwegs bin, muss die Arbeit effizient geplant werden.







12.00 Uhr: Vor Ort ... beim Spatenstich

Nach unserer Besprechung stehen montags immer Termine in meinem Stimmkreis an. Diese können ganz unterschiedlich sein: Besuche in Schulen, bei sozialen Einrichtungen, bei regionalen Konferenzen wie beispielsweise der IHK, Treffen mit Bürgermeistern und Bürgerinitiativen - oder auch, wie im Juli 2016, beim Spatenstich der Umgehungsstraße Eschau/Sommerau. Ich freue mich sehr, wenn sich die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Anliegen an mich wenden und ich ihnen weiterhelfen
kann.
 

16.00 Uhr: Ministerbesuch

Häufiger besuchen Vertreter der Bayerischen Staatsregierung auf meine Einladung unsere Region, um sich vor Ort ein Bild zu machen, Projekte, die vom Freistaat gefördert werden (beispielsweise den Miltenberger Hochwasserschutz), zu eröffnen oder mit Firmenvertretern und Initiativen zu sprechen. So war beispielsweise Ministerin Aigner im vergangenen Mai bei der Firma Fripa zu Gast.



 

19.30 Uhr: Marktgemeinderat Eschau

Seit 1990 gehöre ich dem Marktgemeinderat von Eschau an. Als Landespolitiker ist es wichtig, in den kommunalen Gremien verankert zu sein, um zu wissen, wie sich landespolitische Entscheidungen auf die Kommunen auswirken. Auch dem Kreistag von Miltenberg gehöre ich mittlerweile in der fünften Legislaturperiode an.




zurück zur Übersicht     weiter zu Dienstag

Berthold Rüth über den Sozialbericht Bayern und touristisch genutzten Wohnraum (19.05.2017)

MdL Rüth über zu wenig Wohnraum in Bayern und die Neustrukturierung der Lebensmittelüberwachung

Rüth zur Zukunft des Gymnasiums und zur inneren Sicherheit

Doppelhaushalt 2017/18: Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern und Pflegefinanzierungen

Plenarrede zur ärztlichen Versorgung und zum Mönchberger Schwimmbad (10.11.2016)

Änderung des Rundfunk- und Mediengesetzes; die Umstrukturierung des Länderfinanzausgleichs und die Folgen für Bayern

"Im Auge behalten" - Rüth zur Armutsgefährdung in Bayern (08.07.2016)

Kommentar zum neuen Bayerischen Verfassungsschutzgesetz (08.07.2016)

MdL Rüth über das Betreuungsgeld und die Milchpreispolitik (02.06.2016)

Berthold Rüth beim Stipendiatentag von AMGEN (Quelle: Business TV, www.muenchen.tv)

Interview zur MittelstufePlus und zum Lehrerbildungsgesetz

© Berthold Rüth MdL | IMPRESSUM