Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

244.000 Euro für die Altstadt Stadtprozelten

244.000 Euro erhält die Stadt Stadtprozelten für die Sanierung ihrer denkmalgeschützten Altstadt aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“. Dies teilte heute auf Nachfrage Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.

Menschen stehen im Mittelpunkt der Politik

Halbzeitbilanz vom Landtagsabgeordneten Berthold Rüth

Was beim Fußball der Pfiff zu Halbzeit bedeutet, wissen auch weniger sportlich Begeisterte: Pause, durchschnaufen, Analyse der ersten 45 Minuten, einschwören auf die zweite Hälfte und dann geht’s auch schon wieder raus aufs Spielfeld. In der Politik ist das ähnlich.

180.000 Euro für Kleinwallstadt

München/Kleinwallstadt. 180.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Aktive Zentren“ erhält die Marktgemeinde Kleinwallstadt für die Maßnahme „Alter Ortskern“.

Bürgersprechstunde mit MdL Berthold Rüth

Am Mittwoch, 18.05.2016, von 17.00 bis 19.00 Uhr lädt der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth wieder zur Bürgersprechstunde in der CSU-Geschäftsstelle Klingenberg-Röllfeld, Mariengasse 6 (gegenüber Kirche) ein.

Stipendiatentag bei AMGEN: Landtagsabgeordneter Berthold Rüth sieht aktive Stipendienkultur als dringende Aufgabe

München, 10. Mai 2016. Außergewöhnliches Engagement anerkennen, Kontakte pflegen, Entwicklungen der medizinischen Biotechnologie diskutieren – am 10. Mai lud Amgen zum jährlichen Treffen der Stipendiaten ein, die das Unternehmen im Rahmen des Deutschlandstipendiums fördert. So nutzten die Teilnehmer gemeinsam mit den Vertretern der fünf Partneruniversitäten die Chance, am Forschungsstandort der Amgen Research München berufliche Perspektiven und Entwicklungen der Pharmaforschung mit Experten zu diskutieren.

Integrationspreis „JobErfolg Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz“

Auch in diesem Jahr wird der Integrationspreis „JobErfolg – Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz“ verliehen. Darauf weist der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth hin. Ausgezeichnet werden private und öffentliche Arbeitgeber, die besondere Anstrengungen unternommen haben, um Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben zu integrieren. „Damit wird einerseits die Leistungsfähigkeit von Menschen mit Behinderung hervorgehoben, andererseits werden Arbeitgeber ermutigt, Menschen mit Behinderung in das Erwerbsleben aufzunehmen“, so Rüth.

Das Ziel „Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern“ muss im Zentrum der Landentwicklung stehen

Berthold Rüth im Gespräch mit dem Arbeitskreis Landesentwicklung der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft

„Das Ziel ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern‘ muss auch in den kommenden Jahren im Zentrum der Landentwicklung stehen“, lautete das Fazit des Meinungsaustauschs zwischen dem Vorsitzenden der Enquete-Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern", Berthold Rüth, und den Mitgliedern des Arbeitskreises Landesentwicklung der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw).

282.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau West 2016“ fließen in den Landkreis Miltenberg

282.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Stadtumbau West 2016“ fließen in den Landkreis Miltenberg. Diese erfreuliche Nachricht erhielt heute der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth von Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck. Die Stadt Miltenberg erhält für die Altstadt 108.000 Euro, die Stadt Obernburg a. Main für die Altstadt/nördliche Stadt 90.000 Euro und Sulzbach a. Main für das Sanierungsgebiet 84.000 Euro.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027