Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

Berthold Rüth setzt sich für Unwettergeschädigte in Ottorfszell ein

Finanzministerium sagt Betroffenen finanzielle Unterstützung zu

Der Bayerische Finanzminister Albert Füracker hat dem CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth in einem Schreiben finanzielle Unterstützung für die Betroffenen des Starkregens am 23. April in Ottorfszell zugesagt. Der Landtagsabgeordnete hatte sich zweimal in Ottorfszell über die Unwetterschäden informiert und dann in einem Schreiben an den Finanzminister um Unterstützung für die Geschädigten gebeten.

Bayerns Justizminister Bausback und CSU-Arbeitskreis Hochschule und Kultur Unterfranken im ZEWIS

Höchst beeindruckt von der Leistungsfähigkeit und der Vielfalt der Forschungsbereiche des Zentrums für wissenschaftliche Services und Transfer (kurz: ZEWIS) der Hochschule Aschaffenburg zeigten sich Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback und Landtagsabgeordneter Berthold Rüth. Eingeladen zu dem Informationsbesuch hatte der unterfränkische CSU Arbeitskreis „Hochschule und Kultur“ unter Leitung von Elmar Kemmer.

Mittel vom Freistaat für Nahverkehr im Landkreis deutlich gestiegen

Zurzeit wird die Einnahmenaufteilung aus dem Ticketverkauf innerhalb der Verkehrsgemeinschaft Bayerischer Untermain (VAB) neu geordnet. Wegen neuer finanzieller Spielräume bei der Westfrankenbahn sei damit zu rechnen, dass es bei der Maintalbahn zu einer gewünschten Taktverdichtung mit der Einführung des neuen Fahrplans kommen wird, so der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth.

Kinderärztliche Versorgung optimieren

Zusammen mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm erörterte der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth im Bayerischen Landtag mit dem Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB), Dr. Wolfgang Krombholz, die Situation der Kinderärzte im Landkreis Miltenberg.

Berthold Rüth: Gutes tun und darüber reden!

Landtagsabgeordneter ruft Unternehmen zur Teilnahme am Wettbewerb „JobErfolg2018 - Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz“ auf

Die erfolgreiche Integration von Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz wird vom Freistaat Bayern auch heuer wieder in besonderer Weise gewürdigt. Mit der Auszeichnung „JobErfolg 2018“ werden private und öffentliche Arbeitgeber geehrt, die in diesem Bereich beispielhafte Anstrengungen unternehmen.

Spitzen- und Breitensport leistet für die Menschen in Deutschland Großartiges

Sportpolitische Sprecher von CDU und CSU diskutieren in München über Sportförderung, die Spitzensportreform und eSport als Sportart

Sport ist mehr als eine schöne Freizeitbeschäftigung. Sport ist ein tragendes Element des öffentlichen und privaten Lebens in ganz Deutschland. Sport ist eine Querschnittsaufgabe, die in viele Politikfelder hineinreicht. Aufgrund der vielfältigen positiven Wirkungen und der enormen gesamtgesellschaftlichen Bedeutung des Sports ist es daher richtig und wichtig, dass alle Länder den organisierten Sport in Vereinen und Verbänden intensiv fördern und unterstützen.

Gute Nachrichten für ehrenamtliche Retter

„Wer ehrenamtlich zum Schutz der Bevölkerung arbeitet, muss auch gut ausgebildet sein. Wir erleichtern daher künftig die Freistellung der Retter für Fortbildungen während der Arbeitszeit“, so der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027