© BERTHOLD R?TH MDL

Pressearchiv

24.01.2017

MdL Rüth: Erhebliche Verbesserungen für Sport- und Schützenvereine

Neuer Höchststand: 115 Millionen Sportförderung im Doppelhaushalt 2017/2018

115 Millionen Euro stehen im Doppelhaushalt 2017/18 für die Förderung der bayerischen Sport- und Schützenvereine zur Verfügung – so viel wie noch nie. Davon profitieren auch die Vereine in unserer Region“, freut sich der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth, der auch Vorsitzender des Landessportbeirats ist.


27.12.2016

Westfrankenbahn erhält Zuschlag für 12 Jahre

Die Westfrankenbahn soll ab Dezember 2019 auch für die nächsten 12 Jahre den Schienenpersonennahverkehr am bayerischen Untermain bedienen. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Ausschreibung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) und des Ministeriums für Verkehr in Baden-Württemberg.


27.12.2016

Weitere Fördergelder für Schneeberg und Klingenberg

3,8 Mio. Euro wurden dem Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken für die Förderung von Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen zur Verfügung gestellt. Diese Nachricht brachte der CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth, der auch Vorsitzender der Enquete-Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern“ ist, aus München mit.


16.12.2016

45 Millionen an Schlüsselzuweisungen fließen in den Landkreis Miltenberg

Im kommenden Jahr fließen rund 45 Millionen Euro staatlicher Mittel für Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Miltenberg. Dies teilte heute Finanzminister Dr. Markus Söder dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.


14.12.2016

440.000 Euro für ZeWis

Von Kultus- und Wissenschaftsstaatsminister Dr. Ludwig Spaenle bekam heute der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth die Nachricht, dass der Evaluierungsbericht, der seit kurzem vorliegt, für das „Zentrum für wissenschaftliche Services und Transfer“ (ZeWis) zu einem sehr positiven Ergebnis kommt. Der Bericht empfiehlt die Weiterführung des Zentrums.


14.12.2016

KVB prüft Anliegen der Odenwaldallianz

In seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Enquete-Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern“ traf sich der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth mit dem Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung (KVB), Dr. Wolfgang Krombholz, zu einem Vieraugengespräch in der KVB-Zentrale in München.


13.12.2016

Kultusminister Spaenle: Gute Lehrerversorgung im Landkreis Miltenberg

"Schulamt ist personell über das rechnerisch notwendige Maß ausgestattet"

„Das Staatliche Schulamt Miltenberg ist „in jeder Hinsicht den übrigen Schulamtsbezirken mindestens gleichgestellt“, lautet das Fazit eines Schreibens des bayerischen Kultusministers Ludwig Spaenle an den Stimmkreisabgeordneten Berthold Rüth.


06.12.2016

45.400 Euro fließen in den Landkreis Miltenberg

Insgesamt 45.400 Euro hat die Bayerische Landesstiftung für den Bau und die Sanierung dreier Projekte im Landkreis Miltenberg bewilligt. Diese erfreuliche Nachricht brachte der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth aus München mit.


06.12.2016

Berthold Rüth kritisiert Verbleib der Mottgers-Spange im Bundesverkehrswegeplan

„Bayerischer Untermain darf nicht vom ICE-Netz abgekoppelt werden“

Der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth hat den Verbleib der sogenannten „Mottgers-Spange“ im neuen Bundesverkehrswegeplan kritisiert: „Ich habe Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bereits im Frühjahr geschrieben, dass aus Sicht der Region Bayerischer Untermain die Südanbindung über die „Mottgers-Spange“ aus dem Bundesverkehrswegeplan gestrichen werden muss.


05.12.2016

München ist immer eine Reise wert

100 Personen aus dem Landkreis Miltenberg besuchten letzten Freitag auf Einladung des CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth den Bayerischen Landtag. Bei den Gästen handelte es sich größtenteils um ehrenamtlich Tätige aus Leidersbach, Hausen und Eschau sowie der Sicherheitswacht aus Obernburg.



Nächste Seite

Berthold Rüth über den Sozialbericht Bayern und touristisch genutzten Wohnraum (19.05.2017)

MdL Rüth über zu wenig Wohnraum in Bayern und die Neustrukturierung der Lebensmittelüberwachung

Rüth zur Zukunft des Gymnasiums und zur inneren Sicherheit

Doppelhaushalt 2017/18: Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern und Pflegefinanzierungen

Plenarrede zur ärztlichen Versorgung und zum Mönchberger Schwimmbad (10.11.2016)

Änderung des Rundfunk- und Mediengesetzes; die Umstrukturierung des Länderfinanzausgleichs und die Folgen für Bayern

"Im Auge behalten" - Rüth zur Armutsgefährdung in Bayern (08.07.2016)

Kommentar zum neuen Bayerischen Verfassungsschutzgesetz (08.07.2016)

MdL Rüth über das Betreuungsgeld und die Milchpreispolitik (02.06.2016)

Berthold Rüth beim Stipendiatentag von AMGEN (Quelle: Business TV, www.muenchen.tv)

Interview zur MittelstufePlus und zum Lehrerbildungsgesetz

© BERTHOLD R?TH MDL | IMPRESSUM