© Berthold Rüth MdL

Aktuelles/Presse

19.01.2018

45 Millionen an Schlüsselzuweisungen fließen in den Landkreis Miltenberg

Im Jahr 2018 fließen rund 45 Millionen Euro staatlicher Mittel für Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Miltenberg. Dies teilte heute Finanzminister Dr. Markus Söder dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.


18.01.2018

3 Mio. Euro für "Digitales Gründerzentrum" in unserer Region

Eine gute Nachricht für die Region Bayerischer Untermain erhielt Berthold Rüth heute (Donnerstag) im Rahmen der Klausurtagung der CSU-Landtagsfraktion in Kloster Banz: Nach Zuwendungen von gut 3 Mio. Euro kann das "Digitale Gründerzentrum" verwirklicht werden.


05.01.2018

Mittendrin statt nur dabei: 1,7 Mio. Euro für Elsenfelder Förderstätte

Mit 1.709.400 Euro unterstützt das Staatsministerium für Arbeit und Soziales und Integration den Bau einer Förderstätte mit 32 Plätzen für Menschen mit Behinderung in Elsenfeld.


28.12.2017

»Die Nähe zum Flughafen Frankfurt ist wichtig«

Interview mit dem Main-Echo, Ausgabe vom 28.12.2017 (Ralf Müller)

Ende Januar wird die Kommission »Gleichwertige Lebensverhältnisse in Bayern« dem Landtag ihren Bericht und Handlungsempfehlungen vorlegen. Seit Oktober tagte das aus 13 Abgeordneten und 8 externen Experten bestehende Gremium 34 Mal und bereiste nahezu alle Regierungsbezirke. Vorsitzender ist der CSU-Abgeordnete Berthold Rüth aus Eschau (Kreis Miltenberg).


11.12.2017

Röllbacher Feuerwehr besucht Bayerischen Landtag

Auf Einladung des CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth besuchte die Röllbacher Feuerwehr zusammen mit Bürgermeister Rudi Schreck den Bayerischen Landtag und die Staatskanzlei in München.


11.12.2017

Berthold Rüth: Förderung für Schulsporthallen wird deutlich erweitert

Kleinere Kommunen profitieren vom Wegfall der Mindestzahl an Sportklassen

"Um vor allem kleineren Kommunen den Bau von Schulsporthallen und -anlagen zu erleichtern, wird die dafür bisher notwendige Forderung einer Mindestanzahl von Sportklassen gestrichen. Damit können Kommunen künftig unabhängig von der Zahl der Sportklassen eine Förderung erhalten“, gibt der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth bekannt: „Darüber freue ich mich sehr, denn das war auch eine der Forderungen, die die von mir geleitete Enquete-Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern‘ an die Bayerische Staatsregierung gerichtet hat. Dass das jetzt von Finanzminister Markus Söder so schnell umgesetzt wird, hilft auch vielen kleineren Kommunen im Landkreis Miltenberg.“


04.12.2017

Berthold Rüth stellt „Miltenbecher“ im Landtag vor

Umweltministerin lobt Initiative der Schüler des Julius-Echter-Gymnasiums

Viel Lob von Abgeordneten und sogar von der Bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf hat der „Miltenbecher“ im Bayerischen Landtag in München bekommen. Denn der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth war von ihm so begeistert, dass er einige Exemplare einfach spontan in seinen Koffer packte und mit nach München nahm – „natürlich umweltfreundlich per Zug“, wie er betonte.


20.11.2017

Freistaat fördert Faulbachbrücke Altenbuch mit 230.000 Euro

Mit 230.000 Euro fördert der Freistaat Bayern entsprechend dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz die Faulbachbrücke Altenbuch.


16.11.2017

Neue Studie zeigt: „Bayern hat große Schritte in der digitalen Bildung gemacht"

Berthold Rüth: Bis zu 200 Mio. Euro für die Digitalisierung an Schulen / Neue Förderprogramme für Kommunen

Die Digitalisierung an unseren Schulen macht große Fortschritte. Das zeigt eine neue wissenschaftliche Studie ,Digitale Bildung an bayerischen Schulen'. Sie bestätigt, dass wir in Bayern große Anstrengungen unternommen haben, um die digitale Bildung an unseren Schulen zu verankern“, sagte der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth: „Und für die Schulaufwandsträger in unserer Heimat, also den Landkreis und die Kommunen, ist es eine gute Nachricht, dass der Freistaat in den kommenden Jahren erhebliche zusätzliche Investitionen tätigen wird, um die Digitalisierung an unseren Schulen voranzutreiben."


27.10.2017

Berthold Rüth lädt in Landtag ein

50 Gäste aus dem Landkreis Miltenberg, darunter viele ehrenamtlich Tätige und Mitarbeiter aus dem Rathauses Mömlingen besuchten auf Einladung des CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth den bayerischen Landtag.


Nächste Seite

Berthold Rüth zum Riedberger Horn, zum Schutz von Pflege-Whistleblowern und zur Lockerung des Anbindegebotes (10.11.2017)

Berthold Rüth über den Sozialbericht Bayern und touristisch genutzten Wohnraum (19.05.2017)

MdL Rüth über zu wenig Wohnraum in Bayern und die Neustrukturierung der Lebensmittelüberwachung

Rüth zur Zukunft des Gymnasiums und zur inneren Sicherheit

Doppelhaushalt 2017/18: Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern und Pflegefinanzierungen

Plenarrede zur ärztlichen Versorgung und zum Mönchberger Schwimmbad (10.11.2016)

Änderung des Rundfunk- und Mediengesetzes; die Umstrukturierung des Länderfinanzausgleichs und die Folgen für Bayern

"Im Auge behalten" - Rüth zur Armutsgefährdung in Bayern (08.07.2016)

Kommentar zum neuen Bayerischen Verfassungsschutzgesetz (08.07.2016)

MdL Rüth über das Betreuungsgeld und die Milchpreispolitik (02.06.2016)

Berthold Rüth beim Stipendiatentag von AMGEN (Quelle: Business TV, www.muenchen.tv)

Interview zur MittelstufePlus und zum Lehrerbildungsgesetz

© Berthold Rüth MdL | IMPRESSUM