Politik vor Ort

640.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm fließen in den Landkreis Miltenberg

640.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung 2020“ fließen in den Landkreis Miltenberg. Dies teilte heute die Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Kerstin Schreyer, dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit. Die Stadt Amorbach erhält für die Altstadt 400.000 Euro, die Stadt Miltenberg für die Altstadt 120.000 Euro und die Stadt Obernburg für die Altstadt/nördliche Stadt 120.000 Euro.

280.000 Euro für Altstadt Stadtprozelten

280.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Lebendige Zentren“ 2020 erhält die Stadt Stadtprozelten für ihre Altstadt. Dies teilte die Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Kerstin Schreyer, dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.

1.296.000 Euro für Kommunen im Landkreis

Wie die Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Kerstin Schreyer, dem CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mitteilte, fließen aus dem Bayerischen Städtebauprogramm 2020 insgesamt 1.296.000 Euro in den Landkreis Miltenberg.

Coronabedingte Erhöhung der Vereinspauschale

Die für die Sport- und Schützenvereine zur Verfügung stehenden Mitteln für die sogenannte Vereinspauschale werden im Haushaltsjahr 2020 von rund 20 Millionen Euro auf rund 40 Millionen Euro verdoppelt. Dies teilt der sportpolitische Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag und Vorsitzende des Landessportbeirates, Berthold Rüth, mit.

DigitalPakt Schule - 550.000 Euro für Landkreis und Gemeinden

550.000 Euro an Fördermitteln fließen aus dem DigitalPakt Schule an die Städte und Gemeinden sowie den Landkreis Miltenberg. Die Fördermittel, so der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth, sind für die Anschaffung digitaler Medien wie Laptops oder Tablets gedacht. Diese können von den Schülerinnen und Schülern ausgeliehen und mit nach Hause genommen werden. „Das ist eine gute Nachricht für die Familien“, so Rüth.

Kinderarztsitze bis Juli vergeben

Bis zum 01. Juli 2020 sollen die zwei neuen Kinderarztstellen im Landkreis Miltenberg vergeben werden. Das teilte die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KV) dem CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth auf Anfrage mit. Erfreulicherweise habe es genügend Bewerbungen für die beiden neuen Stellen gegeben, so die KV.

Vorentwurf für Mainbrücke genehmigt

Der Leiter des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg, Klaus Schwab, hat heute dem CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mitgeteilt, dass für das Projekt „St 2315, Verlegung bei Collenberg (OT Kirschfurt) mit Neubau einer Mainbrücke“ nun das Genehmigungsschreiben des Regierungspräsidiums Stuttgart zum Vorentwurf vorliegt.

1.000 Euro pro Laienmusikverein

Die Staatsregierung hat den Antrag des CSU-Landtagsabgeordneten und Präsidenten des Musikverbandes Untermain, Berthold Rüth, aufgegriffen, die Laienmusikvereine finanziell zu unterstützen. So wird jetzt jeder Laienmusikverein mit pauschal 1.000 Euro aus einem neuen Vereinsprogramm gefördert. Insgesamt steht hierfür bayernweit ein Budget von zehn Millionen Euro zur Verfügung.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027