Politik vor Ort

5,4 Millionen Euro fließen für die „digitale Bildungsinfrastruktur“ in den Landkreis Miltenberg

Wie der CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth, der auch Mitglied im Bildungsausschuss des Bayerischen Landtages ist, mitteilt, ist die Förderrichtlinie „digitale Bildungsinfrastruktur an bayerischen Schulen“ nun online. Mit der Veröffentlichung haben die Sachaufwandsträger mit einem Schulstandort jetzt Planungssicherheit. Sie können nun zielgerichtet und nachhaltig in die digitale Ausstattung ihrer Schulen investieren und die Rahmenbedingungen für das Lernen in einer digitalen Welt spürbar verbessern, so Rüth.

456.000 Euro für Altort Elsenfeld

Dr. Hans Reichhart, Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr teilte heute dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit, dass die Marktgemeinde Elsenfeld 456.000 Euro im Rahmen des Bund-Länder-Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt 2019“ für den Altort erhält.

Hohe Förderung für Markt Sulzbach

583.000 Euro erhält der Markt Sulzbach vom Freistaat Bayern für 62 neue Betreuungsplätze für die Kindertageseinrichtung „Sonnenhügel“. Daneben stellt der Freistaat Bayern, so die Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Kerstin Schreyer, gegenüber dem CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth, zusätzliche Mittel für weitere Baumaßnahmen an der Kindertagesstätte, voraussichtlich in Höhe von 867.000 Euro, zur Verfügung.

258.000 Euro gehen nach Collenberg

Im Rahmen des Bayerischen Städtebauprogrammes fließen 258.000 Euro nach Collenberg. Dies teilte der bayerische Bauminister Dr. Hans Reichhart dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth auf Anfrage mit. Die Mittel sind für ein Einzelvorhaben im Ortsteil Fechenbach bewilligt worden.

Miltenberg bleibt Gesundheitsregionplus

Die Gesundheitsregionplus Landkreis Miltenberg wird nach der fünfjährigen Modellphase auch weiterhin gefördert. Das ist das Ergebnis des gestrigen Gespräches des CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit der Bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, in München.

Gesundheitsregion soll weiter gefördert werden

Die Gesundheitsregionplus Landkreis Miltenberg soll nach der fünfjährigen Modellphase auch weiterhin gefördert werden. Das hat die Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, dem CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mitgeteilt.

Rüth: Landkreis profitiert von höheren Schlüsselzuweisungen

Im Jahr 2019 fließen rund 48 Millionen Euro staatlicher Mittel für Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Miltenberg. Dies teilte heute Finanzminister Füracker dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit. Der Landkreis Miltenberg erhält 22.683.888 Euro, die Städte und Gemeinden zusammen 25.554.232 Euro.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027