Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

Landessportbeiratsvorsitzender Rüth begrüßt das Aus der Super League

„Die von einigen europäischen Großklubs geplante Super League wäre ein Schlag ins Gesicht aller Fußballfans. Denn sie wäre ein Verrat an allem, was wir am Fußball so lieben: fairer Wettkampf, Spiele von kleinen gegen große Mannschaften und vor allem keine geschlossene Gesellschaft einiger weniger großer europäischer Clubs. Ich begrüße deshalb das Aus dieses überflüssigen Wettbewerbs.  Eine Super League darf es auch in Zukunft nicht geben“, sagte der Landtagsabgeordnete Berthold Rüth, der auch Vorsitzender des Landessportbeirats Bayern ist.

Modellprojekt aus der Region „Bayerischer Untermain“?

Die beiden CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth (Eschau) und Prof. Dr. Winfried Bausback (Aschaffenburg) regen bei der bayerischen Staatsregierung an, eine Gebietskörperschaft aus der Region 1 „Bayerischer Untermain“ (Stadt und Landkreis Aschaffenburg, Landkreis Miltenberg) als Modellprojekt zu berücksichtigen.

Bayerischer Landtag lobt Bürgerpreis 2021 aus: Diesjähriges Leitthema „Gemeinsam stiften – Gemeinschaft stiften – Sinn stiften“

Die Ausschreibung für den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags 2021 ist gestartet. Auch heuer würdigt die bayerische Volksvertretung mit der hohen Auszeichnung wieder herausragendes ehrenamtliches Engagement im Freistaat. Das Leitthema lautet diesmal „Gemeinsam stiften – Gemeinschaft stiften – Sinn stiften“. Die Auslobung richtet sich an gemeinnützige Stiftungen mit Sitz in Bayern, die sich mit ihren Projekten und dem Engagement von Ehrenamtlichen in herausragender Weise um das Gemeinwohl kümmern. Dies teilte der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth mit.

Gleisüberdachung im Hauptbahnhof möglich

Wie der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG für den Freistaat Bayern, Klaus-Dieter Josel, dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth heute beim Digitalen Dialog Deutsche Bahn im Landtag mitteilte, steht die Deutsche Bahn einer Überdachung des Bahnsteigs der Gleise 3 und 4 im Hauptbahnhof Aschaffenburg offen gegenüber. Konkret wird der Konzernbevollmächtigte Josel mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) Kontakt aufnehmen, um die Finanzierungsfragen und Planungsdetails abzustimmen.

Trauerakt im Bayerischen Landtag für die Corona-Verstorbenen in Bayern

Der Bayerische Landtag und die Bayerische Staatsregierung werden am Dienstag, 23. März 2021 um 14.00 Uhr im Plenarsaal des Landtags in einem gemeinsamen Trauerakt derer gedenken, die im Zusammenhang mit Corona verstorben sind. Neben Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Dr. Markus Söder wird auch die Vorsitzende des Bayerischen Ethikrates und ehemalige Regionalbischöfin, Susanne Breit-Keßler, bei dem Gedenken sprechen. Dies teilte der Eschauer CSU-Landtagsabgeordnete Berthold Rüth mit.

Start der Ausschreibung für den Bayerischen Integrationspreis 2021

Motto: „Integration von Kindern und Jugendlichen – Gemeinsam Zukunft gestalten!"

Die Ausschreibung für den Bayerischen Integrationspreis 2021 ist gestartet. Die Bayerische Integrationsbeauftragte Gudrun Brendel-Fischer, Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann und Landtagspräsidentin Ilse Aigner loben auch heuer wieder einen gemeinsamen Integrationspreis aus. Zum 10-jährigen Jubiläum steht er unter dem Motto „Integration von Kindern und Jugendlichen – Gemeinsam Zukunft gestalten!“.

Fünf Millionen Euro für zusätzlichen Triebwagen auf der Maintalbahn

Gute Nachrichten für die Pendler auf der Maintalbahn kommen von Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer und der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG). Bereits im Frühjahr 2021 soll ein zusätzlicher Triebwagen vom Fahrzeugtyp VT 624 für die Fahrzeugflotte der Westfrankenbahn im Netz Hohenloe – Franken - Untermain zum Einsatz kommen. Mit dieser Investition in Höhe von fünf Millionen Euro soll es zu einer Stabilisierung des zuletzt verspätungsanfälligen Betriebs am bayerischen Untermain kommen.

Rüth: Kräftige Unterstützung vom Freistaat für den Landkreis Miltenberg und seine Städte und Gemeinden

Schlüsselzuweisungen in Höhe von 52.803.980 Euro fließen im kommenden Jahr in den Landkreis Miltenberg. Der Landkreis Miltenberg wird mit 22.840.612 Euro unterstützt, die Städte und Gemeinden erhalten 29.963.368 Euro. „Damit bleibt der Freistaat auch in diesen schwierigen Corona-Zeiten der verlässliche Partner und die starke Stütze unserer Kommunen“, sagt CSU-Landtagsabgeordneter Berthold Rüth.

Stimmkreisbüro Berthold Rüth, MdL

Bayernstr. 46
63863 Eschau
Telefon : 09374/970026
Telefax : 09374/970027